Beim Online-Workshop „Narrative lesbischer Liebe“ hat Mitglied Jule vom QuiS sich mit dem Thema der Narration von wlw (woman love woman) befasst und mit den Teilnehmer:innen über gefestigte Motiven in der aktuellen Medienkultur diskutiert. Im Diskurs hat sich auch ein besserer Name für den Workshop gefunden, der inklusiver ist: “Narrative sapphischer Liebe”.

The online workshop ‘Sapphic Love’ Jule from QuiS adressed the topic of wlw (woman love woman). Participants discussed stereotypes within the current media culture and how they affect these relationships.

Categories:

Tags:

No responses yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *